Schinken-Käse-Hörnchen

Schinken-Käse-Hörnchen


Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 500 g Butter
  • 500 g Magerquark
  • Salz
  • 500 g Schinken, gekocht
  • 300 g Käse, gerieben
  • 2 Ei(er)

 

Zubereitung

Mehl, Butter, Quark und Salz zu einem Teig zusammenkneten, in Klarsichtfolie einwickeln und 24 Stunden in den Kühlschrank legen.Den gekochten Schinken in sehr kleine Würfelchen schneiden und mit dem geriebenen Käse vermischen.

Den Teig in vier gleich große Teile teilen. Jedes Teil rund auswellen in der Größe eines Esstellers. Mit einem Teigrädchen wie einen Kuchen in acht Teile schneiden. Die Schinken-Käse-Mischung jeweils auf den breiten Teil geben und aufrollen. Die fertigen Röllchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, das Ei mit etwas Milch vermischen und die Hörnchen damit bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20 – 30 Minuten backen.

Die Hörnchen können auch noch mit Käse, Kümmel, Sesam etc. bestreut werden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.