Baumkuchentorte mit Himbeer-Frischkäse-Creme

Baumkuchentorte mit Himbeer-Frischkäse-Creme


ZUTATEN

  • 750 g TK-Himbeeren 
  • 200 g weiche Butter 
  • etwas  weiche Butter 
  • 200 g Zucker 
  • 100 g Zucker 
  • 2 Pck. Vanillezucker 
  • 5  Eier (Gr. M) 
  • 30 g Speisestärke 
  • 50 g Speisestärke 
  • 3 EL brauner Rum 
  • 120 Mehl 
  • 1/2 Pck. Backpulver 
  • Salz 
  • 7 Blatt weiße Gelatine 
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse 
  • 250 g Schlagsahne

ZUBEREITUNG

  1. Gefrorene Himbeeren in einer Schüssel bei Zimmertemperatur 2–3 Stunden auftauen lassen.
  2. 200 g Butter mit 200 g Zucker und 1 Vanillezucker in der Küchenmaschine 8–10 Minuten dickcremig aufschlagen. 3 Eier trennen. Erst Eigelb, dann ganze Eier mit 30 g Stärke im Wechsel unterrühren. Rum unterrühren. 50 g Speisestärke, Mehl und Backpulver sieben. In 2 Portionen unter die Butter-­Eier-Creme rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. In 2–3 Portionen unter den Teig heben.
  3. Backofengrill vorheizen. Rand und Boden einer Springform (26 cm Ø) gut fetten. Eine dünne Schicht (ca. 2 EL Teig) auf den Boden der Springform streichen. Im Ofen übergrillen, bis der Teig hellbraun ist. Sofort herausnehmen, die nächste dünne Teigschicht aufstreichen. Wieder übergrillen. Rest Teig genauso verarbeiten (insgesamt 9–10 Schichten).
  4. Baumkuchen in der Form auskühlen lassen. Aus der Form ­lösen und auf eine Tortenplatte heben. Um den Boden einen Tortenrand oder den Springformrand legen.
  5. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, 100 g Zucker und 1 Vanillezucker verrühren. 250 g Himbeeren zur Seite stellen. Rest Himbeeren in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren, ca. 100 g Püree beiseitestellen. Übriges Püree unter die Frischkäsecreme rühren. Gelatine gut ausdrücken und in einem kleinen Topf bei sehr schwacher Hitze auflösen. 4–5 EL Himbeercreme esslöffelweise in die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Himbeercreme rühren. 7–8 Minuten kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.
  6. Sahne steif schlagen. In 2 Portionen unter die gelierende Creme heben. Ganze Himbeeren unterheben. Creme locker auf dem Tortenboden verteilen. 100 g Himbeerpüree in Klecksen auf die Creme geben und mit einer Gabel in Schlieren ­unterziehen. Torte ca. 5 Stunden kalt stellen. Anschließend vorsichtig vom Formrand lösen und anrichten.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.