Pharisäer-Torte

Pharisäer-Torte


Zutaten

  • 2 EL lösliches Kaffeepulver 
  • 4 Eier (Größe M) 
  • 200 g Zucker 
  • 1 Prise Salz 
  • 100 g Mehl 
  • 1 TL Backpulver 
  • 6 Blatt Gelatine 
  • 250 ml Milch 
  • 4 Eigelb 
  • 8 EL brauner Rum 
  • 600 g Schlagsahne 
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre 
  • Backpapier 

Zubereitung

  1. Kaffeepulver mit 1 EL heißem Wasser glatt rühren. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, 100 g Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelbe und Kaffee kurz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch und 100 g Zucker in einem Topf aufkochen. Vom Herd ziehen. Eigelbe mit ca. 4 EL heißer Milch verquirlen. Dann in die restliche Milch rühren. Unter Rühren vorsichtig erhitzen, bis die Eier-Milch cremig wird (nicht kochen!). Durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Gelatine ausdrücken, in der heißen Eier-Milch auflösen. 4 EL Rum unterrühren. Kalt stelle.
  3. Boden aus der Form lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. 250 g Sahne steif schlagen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Ca. die Hälfte der Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Zweiten Boden darauflegen. Restliche Creme darauf verteilen mit oberem Boden bedecken. Mit 4 EL Rum beträufeln. Mindestens 2 Stunden kalt stelle.
  4. Für die Schokoröllchen Kuvertüre hacken, über einem warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Auf einem Brett oder umgedrehten Backblech die Schokolade dünn verstreichen. An einem kühlen Ort erstarren lassen. Mit einem Spachtel Röllchen abschaben. 350 g Sahne steif schlagen. Torte aus dem Ring lösen, rundherum mit der Sahne bestreichen. Mit den Schokoröllchen verziere.
  5. Wartezeit ca. 4 1/2 Stunde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.