Praktische Tipps zum Waffeln backen

Praktische Tipps zum Waffeln backen


Auf welcher Stufe sollte man Waffeln backen?

Damit die Waffeln beim Backen nicht anbrennen, sollte das Waffeleisen nicht zu heiß eingestellt sein. Das Gerät vor dem Backen zunächst auf höchster Stufe vorheizen, dann auf mittlere Temperatur herunterschalten und den Teig einfüllen.

  • Damit die fertigen Waffeln nach dem Backen nicht am Waffeleisen kleben bleiben, die Backflächen des vorgeheizten Waffeleisens mit neutralem Pflanzenöl bestreichen und erst dann den Teig einfüllen.
  • Damit die Waffeln gleichmäßig groß werden, immer die gleiche Menge Teig ins Waffeleisen geben. 2-3 Esslöffel sind ideal.
  • Fertig gebackene Waffeln entweder sofort servieren oder einzeln nebeneinander auf einem Kuchengitter ausdampfen lassen. Nicht übereinander legen, sonst werden sie schnell pappig.
  • Wenn Waffeln übrig bleiben, kannst du sie einzeln in Pergamentpapier einwickeln, in einen Gefrierbeutel geben und einfrieren. Bei Bedarf Waffeln einzeln entnehmen und bei 220 Grad ca. 10 Minuten im Ofen aufbacken.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.