Türkische Fladen

Türkische Fladen


Zutaten

  • 400 gMehl
  • 250 mlKefir
  • Salz nach Bedarf
  • 1 TLNatron

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel durchsieben. Natron und Salz dazugeben und vermischen. Kefir hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten, der nicht an den Händen klebt.
  2. Den Teig auf der Arbeitsfläche mindestens 10 Minuten ruhen lassen. Danach in den Kühlschrank stellen und dort mindestens 20 Minuten ruhen lassen. Dadurch wird der Teig elastischer.
  3. Den Teig in 5 gleichgroße Portionen teilen und jeweils von Hand zu einem flachen Fladenbrot formen. Mit einer Gabel anstechen und in der Pfanne ohne Fett von beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Nach dem Backen können die Fladenbrote mit zerlassener Butter bestrichen werden, aber das ist kein Muss.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.