Honigkuchen

Honigkuchen


Zutaten:

200 g Honig
125 g Margarine
250 ml Milch
250 g Zucker
400 g Mehl
250 g Trockenfrüchte, und Nüsse, gehackt z. B Datteln, Feigen, Rosinen, Mandeln, Walnüsse
2 m.-große Ei(er)
1 TL Kakaopulver
1 Pck. Lebkuchengewürz
1 TL, gehäuft Natron
etwas Fett, für die Form, oder Backpapier

Zubereitung

Honig, Margarine, Milch und Zucker in einem Topf ständig rührend erhitzen bis sich alle Zutaten aufgelöst haben.
Mehl in eine Schüssel sieben. Die warme Masse darüber gießen und schnell rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Falls Klümpchen entstanden sind, einfach mit dem Schneebesen kräftig durchschlagen.
Die Masse abkühlen lassen, dann die Eier, Gewürze, Kakao, Nüsse, Trockenfrüchte und Natron hinzufügen und gut durchrühren. In eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und bei ca. 180° 50 Min. backen.

Den Kuchen kann man zum Nachtisch oder mit Butter zum Frühstück genießen. Mit einer Schleife dekoriert gibt er auch ein nettes Adventsgeschenk ab.
Die Backzeit richtet sich nach Größe der Form, diese bezieht sich auf eine 25 cm Kastenform.

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.