Italienischer Zitronen-Kuchen

Italienischer Zitronen-Kuchen


Zutaten

Teig

  • 450 g Zucker(-austauschstoff), (2 Cups)
  • 225 g weiche Butter, (1 Cup)
  • 3 Eier
  • 360 g Mehl, (3 Cups)
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Buttermilch, (½ Cup)
  • 115 g Schmand, (½ Cup)
  • 4 EL Zitronensaft, (ca. ½ große Zitrone)
  • 4 EL Zitronenabrieb (bio), oder Zitronenaroma

für die Form

  • etwas Backtrennmittel

Zubereitung

  1. Ofen auf 150°C vorheizen!Butter & Zucker 3 mins/Stufe 3 schaumig schlagen. Nach etwa der Hälfte der Zeit: alle 30 Sekunden ein Ei durch die Deckelöffnung schlagen.

    Buttermilch, Schmand, Zitronensaft und -abrieb & Vanille und alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Prise Salz) dazu geben und ca. 30sec/Stufe 4 rühren. Bis alles gut untergemischt ist.

    Teig (ist relativ flüssig) in eine Gugelhupf-Form geben und für 60-70mins bei 150°C backen (Stäbchenprobe!)Kuchen auskühlen lassen, aus der Form lösen und ggfs mit Puderzucker bestreuen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.