Kalte Schnauze Kalter Hund

Kalte Schnauze Kalter Hund


Zutaten

 

  • 300 g Kokosfett
  • 125 g Puderzucker
  • 50 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 3 Ei(er)
  • etwas Rum (54%)
  • 2 Pkt. Butterkeks(e)

 

Zubereitung

 

Das Kokosfett im Topf schmelzen und abkühlen lassen. Mit dem Puderzucker, dem Kakao, den Eiern und dem Rum glatt rühren.

Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und den Boden dünn mit der Creme bestreichen. Dann abwechselnd die Butterkekse mit der Creme so einschichten, dass der Kuchen mit der Creme abschließt.

Nun im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen. Dann stürzen und in Scheiben schneiden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.