Marzipan-Hörnchen

Marzipan-Hörnchen

Marzipanhörnchen – Zutaten für ca. 16 Hörnchen:

  • 140 g Butter oder Margarine
  • 1 1/2 EL Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 ml Milch
  • 1/2 Würfel (21 g) Hefe
  • 300 g Mehl
  • 1 Apfel (ca. 150 g)
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 4 TL Hagelzucker
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Zucker zum Bestreuen
  • Backpapier

Marzipanhörnchen – Schritt 1:

100 g weiches Fett und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes weiß cremig aufschlagen. 1 Ei unterrühren. Milch lauwarm erwärmen. Hefe zerbröckeln und in der Milch auflösen. Mehl und Hefe-Milch zur Eimischung geben und mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat.

Marzipanhörnchen – Schritt 2:

Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Marzipan und Apfel grob raspeln und mit 40 g Fett verkneten. Teig verkneten, halbieren. Eine Hälfte auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (30–35 cm Ø) ausrollen. Kreis in 8 Tortenstücke schneiden. Hälfte Füllung auf die Tortenstücke verteilen. Tortenstücke möglichst eng zu Hörnchen aufrollen.

Marzipanhörnchen – Schritt 3:

Übriges Ei verquirlen und Hörnchen dünn einstreichen. Hörnchen mit Hagelzucker bestreuen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Hörnchen weitere ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Hörnchen deutlich vergrößert haben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten backen. Vorgang mit übrigem Teig wiederholen, aber mit Mandelblättchen und etwas Zucker bestreuen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.