Milchschnitten-Torte

Milchschnitten-Torte


Zutaten

  • 150 g Butter 
  • 200 g Vollkorn-Butterkekse 
  • 300 g frische Aprikosen (alternativ aus der Dose) 
  • 10 Milchschnitten 
  • 600 g Schlagsahne 
  • 500 g Sahnequark 
  • 1 Pck.(2 Beutel à 15g)  Gelatine fix 
  • 100 g flüssiger Honig 
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker 
  • 2 EL Aprikosen-Konfitüre (ohne Stücke) 

Zubereitung

  1. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Kekse fein zerbröseln, mit der Butter mischen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Brösel in die Form geben und zu einem flachen Boden drücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Aprikosen waschen, halbieren. Steine entfernen und Fruchtfleisch klein würfeln.
  2. Ca. 7 Milchschnitten in je 6 Streifen schneiden. Boden aus der Form und vom Backpapier lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Springformrand um den Boden stellen. Kuchenstreifen hochkant dicht an dicht an an den Formrand stellen. 2 Milchschnitten in Würfel schneiden.
  3. 400 g Sahne steif schlagen. Quark mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Gelatine fix dabei einrieseln lassen. Sahne unterheben. Honig und Vanillin-Zucker unterrühren. Klein geschnittene Milchschnitten und Aprikosen vorsichtig unterheben. Sahnecreme in die Form geben und locker verstreichen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  4. Fruchtaufstrich glatt rühren. 200 g Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Formrand entfernen. Große Tuffs auf die Torte spritzen. Fruchtaufstrich auf den Tuffs verteilen. 1 Milchschnitte in Streifen schneiden, Torte damit verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.