Saftige Karottenmuffins (glutenfrei)

Saftige Karottenmuffins (glutenfrei)


12
Muffinförmchen

Für die Muffins

200 g
Karotten
100 g
gemahlene Mandeln
3 EL
Speisestärke
200 g
gemahlene Haselnüsse
3 TL
Backpulver
100 g
Zucker
3 EL
gehackte Pistazien
1 Prise
Zimt
1 Prise
Salz
120 ml
neutrales Speiseöl
3
Eier

Für die Deko

2 – 3 EL
Wasser
150 g
Puderzucker
einige gehackte Pistazien
1. Schritt
Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen.
2. Schritt
200 g Karotten, 100 g Mandeln, 3 EL Speisestärke, 200 g Haselnüsse, 3 TL Backpulver, 100 g Zucker, 3 EL gehackte Pistazien, 1 Prise Zimt,1 Prise Salz
Karotten waschen, schälen und fein reiben. Beiseitestellen. Mandeln mit Stärke, Haselnüssen, Backpulver, Zucker und Pistazien mischen. Gewürze zugeben.
3. Schritt
120 ml neutrales Speiseöl, 3 Eier
Öl und Eier zugeben und alles miteinander verrühren. Zum Schluss die Karottenraspel unterheben. Teig auf die 12 Mulden verteilen. Ca. 25 Min. backen. Erkalten lassen.
4. Schritt
2 bis 3 EL Wasser, 150 g Puderzucker, einige gehackte Pistazien
Für die Deko Wasser mit Puderzucker vermischen, bis ein zähflüssiger Guss entsteht. Bei Bedarf etwas mehr Wasser oder Puderzucker hinzugeben. Guss in einen Spritzbeutel geben. Muffins in kreisender Bewegung mit der Zuckerglasur besprenkeln. Nach Belieben mit Pistazienkernen bestreuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.