Schoko-Apfel-Muffins

Schoko-Apfel-Muffins


Zutaten

Für 12 Portionen
  • 1 Apfel, (150 g)
  • 50 g Walnusskerne
  • 250 g Mehl
  • 2 El Kakaopulver
  • 0.5 Tl Natron
  • 2.5 Tl Backpulver
  • 120 g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei, Kl.M
  • 125 g flüssige Butter
  • 250 ml Buttermilch
  • 50 g Schokotropfen
  • 100 g dunkle Schokoglasur

Zubereitung

  1. Apfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Walnusskerne grob hacken. Mehl, Kakaopulver, Natron, Backpulver, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Ei, Butter und Buttermilch verrühren. Zu der Mehlmischung geben und mit einem Kochlöffel zu einer glatten Masse verrühren. Äpfel, Nüsse und Schokotropfen rasch unterziehen.
  3. Den Teig mit einem Löffel in die gefetteten Mulden eines Muffinblechs füllen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene 20-25 Min. backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  4. Schokoglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Muffins aus der Form nehmen und die Glasur mit einem Löffel streifig darüber verteilen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.