Schokobons und Schokoküsse selber machen

Schokobons und Schokoküsse selber machen

1.

  • 100 g Geschmolzene Weisse Schokolade 
  • 5 EL Milchpulver 
  • 3 EL Haselnüsse 
  • 100 g Geschmolzene dunkle Schokolade 

Geschmolzene weiße Schokolade mit dem Milchpulver vermischen. Die Haselnüsse zerstampfen und in einer Pfanne rösten. Mit der geschmolzenen weißen Schokolade vermischen und 30 Minuten ruhen lassen. Kugeln formen und in die geschmolzene dunkle Schokolade tunken. Abkühlen lassen und servieren!

2.

  • 1 TL Olivenöl 
  • 250 g Geschmolzene Schokolade 
  • 3 Eiweiß 
  • 260 g Zucker 
  • 60 ml Wasser 
  • 1/2 TL Maisstärke 
  • 40 g Waffelblätter 
  • Silikonform 

Die Silikonform mit Olivenöl einfetten. Geschmolzene Schokolade in die Form geben und die Ränder mit Schokolade bedecken. 2 Stunden ruhen lassen, bis die Schokolade fest wird. Eiweiß, Zucker, Wasser und Maisstärke schlagen. Die Mischung auf der Schokolade verteilen. Kreise aus den Waffelblättern ausstechen und auf die Füllung legen. Mit geschmolzener Schokolade die Ränder der Waffel abdichten und alles 4 Stunden ruhen lassen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.