Streuselkuchen mit Erdnüssen und Himbeeren

Streuselkuchen mit Erdnüssen und Himbeeren


ZUTATEN

  • 100 g + etwas Butter 
  • 100 g stückige Erdnusscreme 
  • 300 g Mehl 
  • 125 g Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • Salz 
  • 100 g gesalzene geröstete Erdnüsse 
  • 300 g TK-Beeren (z. B. Himbeeren oder Johannisbeeren) 

ZUBEREITUNG

  1. 100 g Butter und Erdnusscreme im Topf schmelzen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Springform (26 cm Ø) fetten. Mehl, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mischen.
  2. Buttermischung zugeben. Mit den Knethaken des Rühr­geräts zu groben Streuseln kneten. Etwa 2⁄3 Streusel in der Form zu einem Boden andrücken.
  3. Hälfte Erdnüsse fein hacken und auf dem Boden verteilen. Die gefrorenen Beeren daraufgeben und den Rest Nüsse unter die restlichen Streusel mischen. Nussstreusel über die Beeren verteilen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.
  4. Kuchen aus dem Ofen nehmen und kurz in der Form ruhen lassen. Aus der Form lösen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden. Dazu schmeckt halbsteif geschlagene Sahne.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.